*Piep*

Auf der Suche nach besonderen Augenblicken und unentdeckten Blickwinkeln nimmt man ganz gerne mal die Rolle des stillen Beobachters und Zuhörers ein. Konzentriert darauf, auch die unscheinbaren Dinge und Momente wahrzunehmen, entrückt man fast ein bisschen der Realität und wird Teil der Umgebung, in der man das Leben ungestört vor sich ablaufen lässt…
Scheinbar hab ich diese Methode manchmal so perfektioniert, dass die Leute vergessen, dass ich überhaupt anwesend bin. 🤣 Inzwischen hab ich mich aber schon dran gewöhnt, und mache mich dann einfach mit einem inbrünstigen *Piep* bemerkbar. ^^

Hallo Welt.
Ich bin der Michael.

85er Baujahr. Forchheimer. Franke. Genießer. Rockmusikhörer. Rechtshänder. Kleinschreiber. Alfa-Fahrer. Radfahrer. Träumer. Individualist. Perfektionist. Prokrastinist. Planfreak. Technikfreak. Filmfreak. Nerd. Pixelschubser. Grafikdesigner. Seit 2005 mach ich jetzt ‚irgendwas mit Medien‘. Ich versuche dabei immer, die Dinge anders, unkonventionell und mit einer kleinen Portion Rock’n’Roll darzustellen oder festzuhalten.
Wenn ich nicht gerade im Netz oder mit der Kamera unterwegs bin, und mir auf der Suche nach dem besten Blickwinkel die Wirbelsäule ruiniere, dann verdiene ich meine Brötchen als Art Director und Filmemacher. Für neue Ideen, Anregungen und Foto-Gelegenheiten bin ich immer offen. Also seid nicht schüchtern und meldet euch einfach, am besten auf dem Sozialen Netzwerk eurer Wahl: