Ich kann mich kaum noch dran erinnern, als ich als Kind dann und wann mit meinen Eltern per Dampfbahn durch die Fränkische getuckert bin. Heute… wo man „erwachsen“ ist *lol*, hat man solche Sachen selten bis garnicht mehr auf dem Schirm – leider. Und das war bei mir auch nicht anders. Zumindest bis vor einiger Zeit, als wieder einmal ein neuer Instawalk in Facebook aufploppte, der genau jene Dampfbahn in der Fränkischen als Location auserkoren hatte.

Wetter taugt… Kalender is frei… Mach mer. Warum auch nicht.

Und natürlich hat sich’s mal wieder gelohnt. Zugegeben, die Fahrt mit der Bahn selbst hatte zwar nen hohen Ramontikfaktor, hat aber jetzt nicht so viel Futter an Motiven geliefert. Aber wie immer gibt’s bei den Walks von ForchheimShots noch den Blick hinter die Kulissen inklusive. Und der hat geliefert. ^^ Neben vielen kleinen Details im Lokschuppen (gutes Futter für Instagram) waren es grade die ausgemusterten Gefährte, die mich am meisten angezogen haben.

Für alle die gerade erst aufgestanden sind: Nur eines der gezeigten Gefährte gehört zu denen, die wirklich rumfahren. Ein Fleißbienchen für jeden der errät, welches das ist… 😛

dermichael·net